04 Tax Compliance

 

Ausgehend von den aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen und einer steuerlichen Risikoanalyse klären wir Sie über die Hauptrisikofaktoren bei der Umsatzsteuer, Ertragsteuer, Lohnsteuer und den Sozialabgaben auf.

Wir bereiten Sie optimal auf Betriebsprüfungen und Steuerfahndungen vor. Mit unserer Unterstützung vermeiden Sie finanzielle und strafrechtliche Risiken und erhöhen Ihre Reputation gegenüber Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern.

 

 

Was beinhaltet Tax Compliance:

 

  • Risikoanalyse
    Wir führen auf Basis einer steuerlichen Prüfung eine Risikoanalyse durch
  • Steueroptimierung
    Wir gestalten für Sie die rechtlichen und tatsächlichen Verhältnisse mit dem Ziel der Minimierung der Steuerlast
  • Implementierung
    Wir richten für Sie Informationssysteme und Informationsstrukturen ein
  • Steuerliche Haftungsrisiken
    Wir vermeiden für Sie die steuerlichen Haftungsrisiken
  • Steuerstrafrechtliches Fehlverahlten
    Wir unterstützen Sie um steuerstrafrechtliches Fehlverhalten zu vermeiden
  • Vorbereitung
    Wir übernehmen für Sie die organisatiorische Vorbereitung auf eine möglichen Steuerstreit, Steuerfahndungs- und Ermittlungseingriff

    und Steuerfahrnungsmaßnahmen im Unternehmen


Wir klären Sie auf bei Fragen zu:

 

  • Steueroptimierung
    Zur Gestaltung von rechtlichen und tatsächlichen Verhältnissen mit dem Ziel der Minimierung der Steuerlast
  • Wie sie steuerliches Haftungsrisko und steuerstrafrechtliches Fehlverhalten vermeiden
  • Möglichen Steuerstreit
  • Steuerfahndungs- und Ermittlungseingriffen
  • Organisation und Handling von Steuerfahndungsmaßnahmen 

 

 

 

Haufe: Finance

Fristberechnung: Einspruch gegen Steuerbescheid: Fristen beachten (Thu, 13 Aug 2020)
Ist der Steuerzahler mit dem ergangenen Steuerbescheid nicht einverstanden, kann dieser mithilfe eines Einspruchs die Entscheidung des Finanzamts nochmals auf seine Rechtmäßigkeit überprüfen lassen.  Mehr zum Thema 'Frist'... Mehr zum Thema 'Einspruch'... Mehr zum Thema 'Steuerbescheid'...
>> Mehr lesen

BMF: E-Bilanz – Veröffentlichung der Taxonomien 6.4 (Wed, 12 Aug 2020)
Mit Schreiben vom 23.7.2020 hat das BMF die Taxonomien (Version 6.4) als amtlich vorgeschriebenen Datensatz nach § 5b EStG veröffentlicht, die grundsätzlich für Bilanzen des Wirtschaftsjahres 2021 oder des abweichenden Wirtschaftsjahres 2021/2022 angewandt werden müssen. Mehr zum Thema 'E-Bilanz'... Mehr zum Thema 'Bilanz'... Mehr zum Thema 'Bundesministerium der Finanzen (BMF)'... Mehr zum Thema 'Taxonomie'...
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zoom-Wirtschaftsberatung UG, Würzburger Str. 25, 91413 Neustadt/Aisch